Fahrzeugbeschriftung Dacore IT

Cutter und Klingen sind der größte Feind professioneller Fahrzeugbeschriftungen. Schnitte auf Fahrzeuglacken sind bei Goossens & Kopatz absolut tabu. Die Goossens & Kopatz Carwrapper arbeiten daher mit Silk-Cuts. Bei dieser Methode wird vor der Folierung ein Silk-Faden an der Stelle angebracht, an der die Folie später durchtrennt werden soll. Erst jetzt erfolgt die vollflächige Folierung. Ist das Fahrzeugteil vollständig gewrappt, wird der Silkfaden fachgerecht von innen nach außen gezogen. Die Folie wird quasi von unten nach oben geschnitten. So erleidet der Lack weder Kratzer noch Schnitte (siehe Foto 4).

 

Ein Firmenfahrzeug, dass sich sehen lassen kann: schickes Design und erstklassige Umsetzung.

 

Die roten "Signalflächen" sorgen für eine angenehme Plakativität der Beschriftung.

 

Work in progress... Stoßstangenfolierung mit hochwertiger Glanzfolie.

 

Cutter und Klingen sind bei Lacken tabu. Die Goossens & Kopatz Carwrapper arbeiten mit Silk-Cuts.

 

Schöne Modellierung der Griffmulden.

 

Abenteuerlicher Anblick: die Beschriftung eines Außenspiegels.

 

Voilà: der fertig beschriftete Außenspiegel.

 

Beschriftung der Webadresse mit Folienschnitten. Dadurch sind Änderungen und Ergänzungen jederzeit möglich.

 

< zurück zur Übersicht